TUSEM Beach U16-Jugend-Team

 Allgemein, weibl. Jugend U16  Kommentare deaktiviert für TUSEM Beach U16-Jugend-Team
Jul 022019
 

Mila und Elena haben ihre ersten – und für dieses Jahr auch letzten – Ranglistenpunkte bei ihrem 1. Beachturnier eingefahren. Beim VC Essen Borbeck U16 Beachturnier holten sie mit nur einem verlorenen Spiel einen sensationellen 5. Platz.

TUSEM Essen Damen II sucht neue/n Trainer/-in und Spielerinnen

 2. Damen  Kommentare deaktiviert für TUSEM Essen Damen II sucht neue/n Trainer/-in und Spielerinnen
Jul 022019
 

Wir sind eine junge und dynamische Frauenmannschaft und suchen eine/n motivierten und engagierten Trainer/in. Unser Ziel ist es, erneut im oberen Drittel der Landesliga mitzuspielen.

Da sich unsere Mannschaft zum Ende der letzten Saison verjüngt, aber auch dezimiert hat, suchen wir ebenso neue Teamkolleginnen, die Spaß, Spielfreude und Ehrgeiz mitbringen und die nächste Saison mit uns rocken wollen!

Bei Interesse kannst du dich gerne unter folgender E-Mail-Adresse melden:

Saskia Wagner: wagner.saskia@web.de

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zukunft mit Dir!! =

Abenteuer RuhrGames mit der Essener Kreisauswahl und einem TUSEM-Talent

 Allgemein  Kommentare deaktiviert für Abenteuer RuhrGames mit der Essener Kreisauswahl und einem TUSEM-Talent
Jun 222019
 

Seit Herbst letzten Jahres trafen sich die weiblichen Essener Volleyballtalente der Jahrgänge 2006/2007 zum gemeinsamen Training. Ziel: Kreisauswahlturnier mit Talentsichtung für die Bezirksauswahl.

Von anfänglich 25 Mädchen, die von verschiedenen Essener Vereinen zum Kreisauswahltraining vorgeschlagen wurden, blieben am Ende der Osterferien die elf talentiertesten Spielerinnen übrig. Bei so vielen tollen Mädchen gingen in diesem Jahr zwei Mannschaften aus dem Kreis Essen beim Kreisauswahlturnier in Lünen an den Start. Begleitet von Sonja Bielecki, Katja Taulien und Claudia Weß waren die Essener Mädchen nur vom Volleyballkreis Unna zu schlagen. Ein zweiter und ein vierter Platz sicherte den Essener Talenten die Teilnahme mit einer Mannschaft am Kreisauswahlendturnier im Rahmen der RuhrGames in Duisburg. Das Mannschaftsziel war erreicht.

Am Donnerstag, 20.06.2019 war es soweit: Kreisauswahlendturnier im Rahmen der RuhrGames in Duisburg
Insgesamt 16 Teams spielten an diesem Tag die beste Mannschaft aus. Die Talente vom Volleyballkreis Essen trafen in der Vorrunde auf die Mädchen der Volleyballkreise Soest, Bonn und Vest. Während das 1. Spiel gegen Soest in einem spannenden Spiel knapp an den VK Essen ging, wurde das 2. Spiel gegen Bonn deutlich gewonnen. Im 3. Vorrundenspiel musste man sich dem späteren Turniersieger Vest geschlagen geben. 2. Platz in der Gruppe und somit Platz 5 bis 8 sicher. Bereits ein toller Erfolg. Beim 1. Platzierungsspiel trafen die Essenerinnen auf sehr stark aufspielende Talente aus dem Volleyballkreis Münster. Immerhin konnte man dem Gegner einen Satz abnehmen. Der VK Münster entschied das Spiel mit 2:1 für sich. Im Spiel um Platz sieben gegen den Volleyballkreis Coesfeld war dann anscheinend die Luft raus. Hier reichte es ebenfalls nur zu einem Satzgewinn, obwohl eigentlich mehr drin gewesen wäre. Alles in allem war ein respektabler 8. Platz erreicht.

Das individuelle Ziel jeder einzelnen Spielerin, nämlich die Teilnahme am Bezirksauswahltraining, konnten sich zumindest sechs von neun möglichen Essener Talenten (zwei Spielerinnen Jahrgang 2005 und 2008 wurden aufgrund ihres Alters nicht berücksichtigt) verwirklichen:
Mona, Paula (beide VV Humann), Luna (ehem. TV Bredeney, jetzt VC Borbeck), Kathi, Soraya (beide VC Borbeck) und Mila (TUSEM Essen) haben die 1. Hürde geschafft und werden am 25.06.2019 ihr erstes Bezirksauswahltraining absolvieren. Dort treffen sie auf weitere 29 Talente aus den anderen Kreisen. Nur 15 Spielerinnen schaffen es dann in den Regionalkader. Wir drücken allen Essener Spielerinnen die Daumen. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht mit euch zu arbeiten.

2. Damen verlieren 2:3 …

 2. Damen, Saison 2018/19  Kommentare deaktiviert für 2. Damen verlieren 2:3 …
Jan 212019
 

TUSEM Essen II vs. TSV Solingen Aufderhöhe 2:3 (25:7 18:25 25:21 17:25 8:15)

und befinden sich an diesem Wochenende in bester Gesellschaft. Denn auch unsere Erst- und Drittvertretung verloren ihr Match, die Kerber, der Cilic, der Federer und der Zverer ebenfalls und die kroatischen Handballer haben ihr Spiel am Sonntag auch verpennt.

Wir starteten eigentlich fulminant, Claudia K. setzte den Gegner mit starken Angaben unter Druck, so dass es schnell 14:0 stand und der Satz nach nur 15 Minuten mit 25:7 zu unseren Gunsten verbucht wurde.

Was im weiteren Spielverlauf passierte, war dann nicht der Hit in Tüten … fehlende Durchschlagskraft im Angriff gepaart mit einer hohen Eigenfehlerquote machten den Gegner stark und weg waren zwei bis drei Punkte, wir konnten nur einen mitnehmen.

Bilanz nach dem 8. Spieltag: 5 Siege, 15 Punkte und der 4. Tabellenplatz! Das hört sich erstmal gut an, die Akteurinnen wissen aber genau, dass da insgesamt mehr drin gewesen wäre!

Weiter geht es am Samstag, den 26. Januar in Solingen gegen die Solingen Volleys.

2. Damen schlittern in die Weihnachtsferien …

 2. Damen, Saison 2018/19  Kommentare deaktiviert für 2. Damen schlittern in die Weihnachtsferien …
Dez 172018
 

Werdener TB vs TUSEM Essen II 1:3 (25:19 25:27 19:25 17:25)

und haben nun weitere 3 Punkte im Sack.

Optimistisch ging es mit 10 Mädels ab in den Essener Süden. Wieder an Bord unsere einigermaßen genesenen Akteurinnen Svenja und Claudia W., ohne unsere beiden abwesend feiernden Judit und Linda sollte das doch eigentlich trotzdem klappen … dachte man so … legte jedoch sehr gemächlich los.

Wenig Druck in den Angaben – wenn sie denn überhaupt das Feld fanden, kaum Durchschlagskraft im Angriff, löchriger Block, ungenaue Pässe, seltsame Müdigkeit … der rote Faden war nicht auffindbar und der erste Satz flott weg!

Mit dem zweiten Satz kam etwas mehr Leben in die Truppe, knapp, aber verdient verbuchte man diesen für sich und besann sich der eigenen Stärken! Das Selbstvertrauen war wieder da, alle zogen an einem Strang, der Block stand goldrichtig, die Angriffsbälle fanden clever das gegnerische Spielfeld und durch geschickte Wechsel konnte der ein oder andere Wackler einzelner Spielerinnen nahtlos ausbügelt werden. Das mit den Angaben lief auch wieder und die Sätze 3 und 4 gingen klar an die Damen von der Margarethenhöhe – einer entspannten Weihnachtsfeier stand somit nichts mehr im Wege.

Weiter geht es am Sonntag, den 20. Januar mittags im letzten Hinrundenspiel in Steele gegen unsere direkten Verfolgerinnen vom TSV Solingen AufderHöhe.

2. Damen schnappt sich 3 Punkte

 2. Damen, Saison 2018/19  Kommentare deaktiviert für 2. Damen schnappt sich 3 Punkte
Nov 272018
 

TUSEM Essen II vs. VV Humann Essen III 3:0 (26:24 25:18 25:16)

Aufstehen. Krönchen richten. Weiterkämpfen. So der Plan – aber erstmal hieß es, ausreichend Spielerinnen auf und auch „Pfeifen“ neben das Parkett zu bringen! Das klappte dann auch kurzfristig mit unserem Mittelblock-Küken Jette aus der 3. Damen und der „Reaktivierung“ unserer Ü30 Außenangreiferin Doro, so dass wir tatsächlich mit der unglaublichen Masse an 8 Spielerinnen zzgl. unserer 1. Pfeife Claudia und Anschreiberin Elena die Reise nach Solingen antreten konnten.

Die jungen talentierten Mädels aus Steele gingen im ersten Satz zackig mit 5:0 in Führung. Auf unserer Seite lief es sehr zäh und vieles ging im wahrsten Sinne „daneben“ – direkt neben das Spielfeld. Im Zeitlupentempo konnte man den Satz jedoch am Ende knapp mit 26:24 für sich gewinnen – die Bank hatte mehr als „Blutdruck“.

Erleichtert, den ersten Satz für sich gewonnen zu haben, lief das Ganze dann in den nächsten beiden Sätzen auch wacher und geschmeidiger. Jette konnte zum ersten Mal Landesliga-Luft schnuppern und Hanna sorgte als krönenden Abschluss für eine „Kiste“!

An dieser Stelle lieben Dank für Euren Einsatz an Claudia und Elena, gepaart mit großem Lob an Doro und Jette, gemeinsam mit einer starken Leistung unserer Libera Tamara habt ihr alle uns an diesem Spieltag den A… gerettet 😉 .

Weiter geht es für uns erst am 15.12. in/gegen Werden um 15 Uhr im Löwental, lautstarke Unterstützung ist wie immer herzlich willkommen – bis dahin sind hoffentlich alle Urlauber und auch alle anderen gesund und fit am Start!

© 2019 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha