15. Spiel­tag: SSV Meschede vs. TUSEM I 3:1 (18:25, 25:21, 25:20, 25:23)

Eine wirklich ausgeglichene Partie sahen die Zuschauer in der Rautenschemmhalle zwischen dem SSV Meschede und dem TUSEM I. Motiviert durch die Niederlage der Hinrunde wollten Coach Peter Herzog und sein Team es nun wieder richten. Doch so richtig kam es nicht dazu…

Sehr gut angefangen ging der erste Satz klar an die Gäste. Mit 18:25 für den TUSEM setzten wir schon mal ein kleines Zeichen. Vor allem durch wenige Eigenfehler und gute Abwehrarbeit konnte der Gastgeber nicht viel entgegenbringen. Durch personelle Umstellungen auf gegnerischer Seite war es nun eine ausgeglichenere Partie. Wirklich gute und lange Satzbälle wurden den Fans geboten. Beide Teams schenkten sich nichts. Durch druckvolle Aufschäge hatte unsere Annahme ganz schön zu kämpfen. Als sich nun auch die Eigenfehler häuften, war mehr als der erste Satz nicht drin.

Noch immer sind wir mit Platz 5 unserem Ziel des Klassenerhaltes sehr nah. In den kommenden Spieltagen müssen wir aber noch ein paar Punkte holen, um unser Ziel zu sichern.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2018 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha