18. Spiel­tag: TUSEM I vs. ATV Haltern ( 25:10,25:21,25:16)

Trotz der jüngsten Ereignisse reisten die Mädels vom ATV Haltern zum TUSEM in die Margarethenhöhe. Sie wollten die Saison sportlich positiv beenden. Nach einer gemeinsamen Trauerminute ertönte der Anpfiff zum letzten Spiel dieser Saison.

In fast voller Mannschaftsstärke und verstärkt durch ein Nachwuchstalent gingen die Damen voll motiviert ans Werk. Es bot sich kaum eine Gelegenheit für die Gäste, erfolgreiche Aktionen aufzubauen. Viel zu konstant agierten die Essenerinnen und sicherten sich einen Punkt nach dem anderen. Mit einem großen Paukenschlag ging der erste Satz sehr deutlich an die Gastgeber (25:10). Im zweiten Satz stellten die Halternerinnen ihre Taktik um. Vermehrt kurze Bälle hinter den Block sicherten Ihnen nun mehr Punkte und machten es dem TUSEMerinnen deutlich schwerer, die Partie für sich zu entscheiden (25:21). Die Hürde des zweiten Satzes erfolgreich gemeistert, wollten wir nun den Sack zu machen. Mit erneuter Souveränität und klaren Aktionen hatten die Gäste kaum eine Chance (25:16).

Nach dieser erfolgreichen Oberligasaison steht nun die verdiente Pause vor der Tür. Wie es in der kommenden Saison dann weiter geht, wird sich zeigen. Nun kann der Frühling kommen, vor allem die Samstage dürfen gern wieder mit besserem Wetter auffahren. 🙂

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2019 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha