Am Samstag kurvte der Landesliga-Aufsteiger und Tabellenerste aus Essen über verschiedene beschauliche und landschaftlich sehr reizvolle Routen nach Solingen, zum Spiel gegen den Verbandsliga-Absteiger und Tabellenzweiten DT Ronsdorf.

Die „favorisierten“ Damen aus Essen starteten im ersten Satz auch gleich fulminant. Mit guten Pässen, variablem Zuspiel und starken Angriffen war der erste Satz dann auch zu 14 verdient im Sack. Gut, an der Stelle muss man auch zugeben, dass der Gegner es den Essenerinnen mit einigen Eigenfehlern auch nicht allzu schwer gemacht hat.
Im zweiten Satz war das Spiel dann schon ausgeglichener, auf beiden Seiten wurde viel gekämpft – bevor auf Essener Seite mit gewaltigem Einsatz die Libera ausgeknockt wurde. Die medizinische Fachabteilung kümmerte sich umgehend und traf dann die einzig richtige Entscheidung: die Mittelblockerinnen bekamen keine Pause mehr!
Die aus diesem Duell verletzungsfrei hervorgegangene Spielerin beschwört, dass es ihr nicht um das „An-sich-reißen“ des roten Trikots ging – eine Woche ruhen und kühlen reicht unserer stark Schulter-geprellten Libera hoffentlich.
Der Satz ging trotz dieser ganzen „Kämpferei“ leider zu 21 an Ronsdorf.
Den folgenden Satz verbuchte Ronsdorf zu 14 für sich, bevor der vierte Satz dann zu 14 an Essen ging. Vom Spielverlauf her in etwa so wie der erste Satz… Wer mehr Fehler macht, minimiert die Gewinnchance.
Im fünften und entscheidenden Satz ging den Essenerinnen dann leider die Puste aus. Druckvolle Aufschläge der Ronsdorferinnen führten dazu, dass die Pässe so gar nicht mehr zur Zuspielerin wollten und der Rest lief dann auch irgendwie nicht ganz so geschmeidig. Der Satz und leider auch das Spiel gingen verdient an Ronsdorf.

Fazit: Kopf hoch Mädels! In der Landesliga angekommen, nähern wir uns Punkt für Punkt dem Klassenerhalt! Wenn Eigenfehler vermieden werden und man sich nicht gegenseitig umhaut, sieht das Ganze zwar ausbaufähig aber doch gar nicht soooo schlecht aus!

Ach ja, das mit der Verpflegung hat diesmal übrigens super geklappt 🙂

Nächster Spieltag: Samstag, 29.10. um 15Uhr, Heimspiel und Lokalduell gegen Mitaufsteiger VV Humann III

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2019 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha