Am Dienstag trafen sich sechs Essener Mädchen zum Abschlusstraining der Kreisauswahl in der Sporthalle Margarethenhöhe. Immerhin war es in der Halle etwas kühler als draußen. Nach 1,5 Stunden gab dann Sonja Bielecki die Marschroute für Sonntag aus: die ersten drei Plätze bekommen T-Shirts. Allerdings wird die Aufgabe etwas schwieriger. Insgesamt 12 Mannschaften treten in Lüdinghausen zum Endturnier an. Mit Jamie, Yara (Werdener TB), Leonie (VC Essen Borbeck), Pia, Sophie (VV Humann) und Elena (TUSEM Essen) hat Claudia Weß am Sonntag ein tolles Team zur Verfügung. Die Neu-Humann-Spielerin Sophie wurde sofort in das Team aufgenommen und alle freuen sich auf die Teilnahme am Endturnier, die durch den Rückzug von Bochum/Ennepe/Herne erst möglich geworden ist. Verdient haben sie sich die Teilnahme auf jeden Fall. Leider können Anna, Mina, Minna (Werdener TB) und Miriam (VV Humann) nicht dabei sein. Und auch Sonja steht am Sonntag leider nicht als Trainerin zur Verfügung. Genug Ansporn für die Mädchen, sich noch ein weiteres T-Shirt zu erkämpfen.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2017 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha