TUSEM Essen II vs. VC Ein­tracht Gel­dern II 3:0 (25:21, 25:19, 25:17)

Nach der 1:3 Nie­der­la­ge am zwei­ten Spiel­tag gegen eine stark auf­spie­len­de Mann­schaft des TB Oster­feld konn­te die 2. Damen des TUSEM am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de ihren ers­ten Aus­wärts­sieg fei­ern. In Ober­hau­sen gewann man gegen die Mädels des VC Ein­tracht Gel­dern II etwas müh­sam mit 3:0.

In Abwe­sen­heit der bei­den etat­mä­ßi­gen Zuspie­le­rin­nen war es dies­mal Bar­ba­ra Kull­mann, die im Angriffs­spiel die Fäden zog und die Bäl­le am Netz ver­teil­te. Lei­der nah­men ihre Mit­spie­le­rin­nen an die­sem Nach­mit­tag kei­ne Rück­sicht auf Nacken- und Rücken­pro­ble­me und so war der Schritt­zäh­ler unse­rer Zuspie­le­rin am Ende des Spiels im abso­lut grü­nen Bereich.

Bedingt durch eine „aus­bau­fä­hi­ge” Annah­me gelang es zu sel­ten unse­re Angrei­fe­rin­nen gekonnt in Sze­ne und so den Geg­ner unter Druck zu set­zen. So führ­ten schließ­lich die eige­nen Ser­vice­win­ner und die geg­ne­ri­schen Auf­schlag­feh­ler zu einem letzt­lich auch ver­dien­ten Sieg.

Was neh­men wir noch mit aus die­sem Spiel? Dass ein Satz bei 25 Punk­ten endet! 🙂

Am kom­men­den Wochen­en­de geht es zum nächs­ten Aus­wärts­spiel an den Nie­der­rhein zum TV Voer­de. AE

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2017 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha