TUSEM Essen II vs. VC Eintracht Geldern II 3:0 (25:21, 25:19, 25:17)

Nach der 1:3 Niederlage am zweiten Spieltag gegen eine stark aufspielende Mannschaft des TB Osterfeld konnte die 2. Damen des TUSEM am vergangenen Wochenende ihren ersten Auswärtssieg feiern. In Oberhausen gewann man gegen die Mädels des VC Eintracht Geldern II etwas mühsam mit 3:0.

In Abwesenheit der beiden etatmäßigen Zuspielerinnen war es diesmal Barbara Kullmann, die im Angriffsspiel die Fäden zog und die Bälle am Netz verteilte. Leider nahmen ihre Mitspielerinnen an diesem Nachmittag keine Rücksicht auf Nacken- und Rückenprobleme und so war der Schrittzähler unserer Zuspielerin am Ende des Spiels im absolut grünen Bereich.

Bedingt durch eine „ausbaufähige“ Annahme gelang es zu selten unsere Angreiferinnen gekonnt in Szene und so den Gegner unter Druck zu setzen. So führten schließlich die eigenen Servicewinner und die gegnerischen Aufschlagfehler zu einem letztlich auch verdienten Sieg.

Was nehmen wir noch mit aus diesem Spiel? Dass ein Satz bei 25 Punkten endet! 🙂

Am kommenden Wochenende geht es zum nächsten Auswärtsspiel an den Niederrhein zum TV Voerde. AE

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2017 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha