TV Jahn Königs­hardt vs. TuSEM Essen II 3:0 (25:15; 25:19; 25:16)

Am Sams­tag ging es durch eine wun­der­schö­ne schnee­wei­ße Kulis­se zum letz­ten Hin­run­den­spiel der Lan­des­li­ga ab nach Ober­hau­sen. Die Damen kamen pünkt­lich und wohl­be­hal­ten an, fühl­ten sich nach dem ein oder ande­ren erfor­der­li­chen Tri­kot-Tausch gut gerüs­tet und hat­ten ja gegen den unge­schla­ge­nen Tabel­len­füh­rer auch nichts zu ver­lie­ren.

Lei­der wur­de nicht so auf­ge­spielt, man trat eher ein wenig zurück­hal­tend auf, bau­te hier und da den einen oder ande­ren Feh­ler ein und konn­te das Spiel des Geg­ners nicht so rich­tig lesen. Es wur­de eher das umge­setzt was trai­niert wur­de ohne zu che­cken, wie genau der Geg­ner am die­sem Tag tat­säch­lich agiert. Man konn­te sich zwi­schen­zeit­lich zwar immer wie­der u.a. auch durch tol­le Anga­ben von Rabea Han­ke ran­kämp­fen, der ein oder ande­re Block stand auch gut, man war in Sum­me jedoch nicht kon­stant genug um den Geg­ner die Stirn zu bie­ten. TV Jahn Königs­hardt gewann also ver­dient glatt in drei Sät­zen und steht zu Recht an der Spit­ze der Tabel­le.

Aber so waren wir schnell an unse­rer „Kis­te” und hat­ten ja auch allen Grund anzu­sto­ßen, immer­hin ste­hen wir zum Ende der Hin­run­de auf einem tol­len 3. Platz! Die Freu­de wur­de dann doch etwas getrübt, da man auf dem Heim­weg fest­stell­te, dass man das ein oder ande­re Equip­ment in der Hal­le ver­ges­sen hat­te … dank unse­rer MV mit Unter­stüt­zung der in der Hal­le ver­blie­be­nen Mann­schaf­ten aus Königs­hardt und Oster­feld hof­fen wir jedoch am Sams­tag wie­der voll aus­ge­stat­tet zu sein. Vie­len Dank schon mal an alle Betei­lig­ten!

Nächs­te Woche Sams­tag geht die Rei­se mal wie­der nach und gegen Ding­den, die jun­ge Mann­schaft steht abge­schla­gen auf dem letz­ten Tabel­len­platz – aber auf­ge­passt, die Erfah­rung zeigt, dass sich gera­de die jun­gen Mann­schaf­ten sehr schnell wei­ter­ent­wi­ckeln und zum Ende einer Sai­son ein ganz ande­res Gesicht zei­gen als noch am Anfang die­ser.

Wir wol­len „gewin­nen, gewin­nen, gewin­nen…“ — mit einem Sieg die Weih­nachts­zeit ein­läu­ten und dann abends in vol­ler Beset­zung bei unse­rer Weih­nachts­sau­se auf das ein oder ande­re – wir fin­den immer was — ansto­ßen.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2017 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha