Wie im Hin­spiel schaff­te es die 4. Damen nicht, die VVH Mäd­chen in den Griff zu bekom­men. Eine der weni­gen Mann­schaf­ten, die eigent­lich auf Augen­hö­he sein soll­te und wo wir ein span­nen­des Spiel erwar­tet hat­ten, aber es kam ganz anders. Im 1. Satz lie­fen die TUSE­Me­rin­nen einem hohen Rück­stand aus einer Auf­schlag­se­rie hin­ter­her. Die eige­nen Auf­schlä­ge woll­ten nicht ins Feld des Geg­ners und so kamen die Mäd­chen nicht über 22 Punk­te hin­aus.  Auch der 2. Satz begann wie­der mit einer Auf­schlag­se­rie von VVH. Wie­der kämpf­ten sich die TUSEM Mäd­chen her­an, konn­ten aber den Satz­ver­lust nicht ver­hin­dern, 20:25 für den VVH. Im 3. Satz mach­ten die Humann-Mäd­chen dann kur­zen Pro­zess mit den Mäd­chen von der Höhe und been­de­ten das Spiel mit einem deut­li­chen 25:10.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2017 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha