admin

1. Damen muss sich gegen Alemania Aachen III mit 1:3 geschlagen geben

 1. Damen, Saison 2010/11  Kommentare deaktiviert für 1. Damen muss sich gegen Alemania Aachen III mit 1:3 geschlagen geben
Feb 132011
 

Die 1.Damen musste beim Antritt zum Auswärtsspiel in Aachen auf insgesamt fünf Mitspielerinnen verzichten. Um die zweite Mittelblockerposition neben Melanie Edelmeier adäquat besetzen zu können wurde kurzfristig die ehemalige Spielerin Claudia Kern reaktiviert. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die spontane Einsatzbereitschaft. Ohne vorheriges Training konnte sie sich ins Spiel integrieren und wichtige Punkte im Angriff und Block für die Tusemer verbuchen. Um den Spielgewinn mit nach Hause zu nehmen reichte die Gesamtleistung der Tusemer aber leider nicht. Nach den ersten zwei verlorenen Sätzen meldeten sich die Essener zwar durch konsequentes Spiel im dritten Satz zurück. Im vierten Satz schlichen sich abermals zu viele, unnötige Eigenfehler auf der Seite der Tusemer ein, die leider zur dritten Niederlage in Folge beitrugen.
Beim nächsten Heimspiel gegen SC 99 Düsseldorf muss es das Ziel sein, die Eigenfehler in den Griff zu kriegen.

1. Damen verliert 3:0 gegen Spitzenreiter SG Marmagen – Nettersheim

 1. Damen, Saison 2010/11  Kommentare deaktiviert für 1. Damen verliert 3:0 gegen Spitzenreiter SG Marmagen – Nettersheim
Jan 302011
 

Es war ein Spiel wie David gegen Goliath! Die Mädels der SG Marmagen – Nettersheim waren der 1. Damenmannschaft des Tusem nicht nur körperlich sondern auch spieltechnisch weit überlegen, insbesondere durch den Einsatz der ehemaligen Nationalspielerin Judith Pelzer sowie der ehemaligen Spielerin in der 1. Bundesliga Ruth Flemig.

Die Tusemer Mädels haben versucht dem Druck stand zu halten. Andrea Grob übernahm als Diagonalspielerin das Zuspiel. Im 2. und 3. Satz konnten sich die Tusemer phasenweise, insbesondere durch starke Angriffsaktionen von Stefanie Jancar, zur Wehr setzen, unterlagen aber schließlich mit einem eindeutigen 3:0 Ergebnis. In diesem Spiel war Goliath verdienter Sieger.

1. Damen kassiert 0:3 Niederlage gegen TV Gladbeck II

 1. Damen, Saison 2010/11  Kommentare deaktiviert für 1. Damen kassiert 0:3 Niederlage gegen TV Gladbeck II
Jan 232011
 

Das Spiel der 1. Damenmannschaft des Tusem beim TV Gladbeck II stand von Anfang an unter keinem guten Stern.
Neben den krankheitsbedingten Totalausfällen von Andrea Grob, Stefanie Jancar, Christiane Marx und Ute Wagner waren auch mehrere der verbleibenden Spielerinnen gesundheitlich angeschlagen. Das personell geschwächte Team konnte sich leider nur in wenigen Spielsituationen gegen die Gladbecker zur Wehr setzen.

Die 1. Damenmannschaft bedankt sich für die Unterstützung der Spielerinnen Freya Kretzmer und Claudia Weß aus der 2. Damenmannschaft.

1. Damen – Volleyballmarathon zum 3:2 Sieg

 1. Damen, Saison 2010/11  Kommentare deaktiviert für 1. Damen – Volleyballmarathon zum 3:2 Sieg
Jan 152011
 

Das erste Spiel der Rückrunde entwickelte sich zum 2stündigen Kampf zwischen der 1. Damen des Tusem Essen und deren Angstgegner KT 43 Köln.

Das Spiel wurde geprägt durch starke Abwehrarbeit auf beiden Spielfeldhälften, sehr langen Ballwechseln und knappen Satzergebnissen. Nachdem die ersten beiden Sätze an die Kölner gingen, meldeten sich die Mädels des Tusem ab dem 3. Satz endgültig in der Saison zurück. Druckvolles und flexibles Aufgabenspiel von Andrea Grob und Beate Spengler trugen zum Satzgewinn bei. Für die Außenangreiferinnen Kerstin Strobel und Stefanie Jancar wurde das Match zum Ausdauersport mit teilweise drei bis vier Angriffen in Folge bis zum Ballgewinn.
Nach 2 Stunden gewannen die Tusem Mädels das nervenaufreibende Spiel im Tie-Break mit 15:13 Punkten. Ein gelungener Auftakt in die Saisonrückrunde.

1. Damen verabschiedet das Jahr 2010 mit einem 3:0 Sieg!

 1. Damen, Saison 2010/11  Kommentare deaktiviert für 1. Damen verabschiedet das Jahr 2010 mit einem 3:0 Sieg!
Dez 192010
 

Das Jahr 2010 geht für die erste Damenmannschaft des Tusem Essen mit einem 3:0-Sieg gegen den VC Essen Borbeck II erfolgreich zu Ende.

Die Tusem-Mädels ließen den Borbeckern in den ersten zwei Sätzen, trotz lauterstarkem Anfeuern der Borbecker Zuschauer, nur wenig Chancen zum Spielaufbau. Vor allem der zweite Satz ging mit 25:14 klar an die Tusemer, die vor allem durch starke Abwehrarbeit, allen voran Libera Nina Wissing, überzeugten. Im dritten Satz fanden die Borbecker besser ins Spiel. Trotzdem sich der Tusem schwer tat und lange Zeit den Borbeckern punktemäßig hinterherlief, konnte der Satz mit 26:24 gewonnen werden. Ein guter Abschluss einer nicht optimal gelaufenen Hinrunde für die erste Damen des Tusem, auf dem im neuen Jahr aufgebaut werden kann.

1. Damen feiert einen lang ersehnten Sieg!

 1. Damen, Saison 2010/11  Kommentare deaktiviert für 1. Damen feiert einen lang ersehnten Sieg!
Dez 112010
 

Die Mädels der I. Damenmannschaft des Tusem Essen konnten im Heimspiel gegen den VC Bottrop 90 endlich einen lang ersehnten Sieg verbuchen. Und was für Einer: Mit 3:0 schickte der Tusem die Bottroper nach Hause.

Die ersten zwei Sätze zeichneten sich durch eine sichere Annahme und bewegliche Abwehr der Tusem-Mädels aus. Beate Spengler überzeugte durch variables Stellspiel, so dass die Angreiferinnen viele Bälle effektiv in Punkte verwandeln konnten. Erst im dritten Satz schlichen sich in der Annahme und bei den Aufschlägen vermehrt Eigenfehler ein. Der Satzgewinn mit 25:23 war knapp, aber verdient.
Ein wichtiger Schritt im Abstiegskampf ist getan.

© 2018 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha