U14 Mädchen lässt Federn gegen VVHumann Jungs

 Saison 2017/18, weibl. Jugend U14  Kommentare deaktiviert für U14 Mädchen lässt Federn gegen VVHumann Jungs
Okt 202017
 

Nicht viel zu berichten gibt es von den Spielen der TUSEM U14 Mädchen gegen Jungs I und II von VV Humann Essen. Die Humann-Jungs waren den Mädchen von der Höhe in allen Belangen überlegen. „Heute war nicht viel zu holen, nur Spielerfahrung. Trotzdem haben die Mädchen bis zum Ende nicht aufgesteckt und ein paar gute Bälle gespielt und auch tolle Spielzüge gehabt. Aber an den Jungs müssen wir uns nicht messen. Sie haben einfach eine ganz andere Dynamik und holen viele Bälle, die gegen andere Mannschaften lockere Punkte gewesen wären. Oberliga ist eben doch ein wenig anders. Wichtig ist es jetzt nur, den Kopf nicht hängen zu lassen.“

1. Spieltag U14OL

 Saison 2017/18, weibl. Jugend U14  Kommentare deaktiviert für 1. Spieltag U14OL
Sep 192017
 

Zu Gast in Essen-Borbeck beim 1. Stadtderby der Saison durften die Mädchen zum 1. Mal Oberligaluft schnuppern. Die U13 der vergangenen Saison hat sich mit dem Gewinn der Meisterschaft in der Bezirksliga den Aufstieg in die Oberliga auch spielerisch verdient. Da die älteren Mädchen aber bereits Jahrgang 2005 sind, war die Meldung in der U13OL nicht mehr möglich. Die Mannschaft sollte aber so erhalten bleiben und so entschieden sich die Trainer für die Meldung in der U14OL. Für die jüngeren Mädchen Jahrgang 2006/2007 eine echte Herausforderung.
„Was uns erwarten könnte, konnten wir überhaupt nicht abschätzen.“ Also rein ins Abenteuer Oberliga.
1. Spiel also Lokalderby und wie es sich für ein Lokalderby gehört war der 1. Satz auch direkt super knapp. Zwischenzeitlich brachten die Spielerinnen die Trainerin Claudia Weß mit einer negativen Aufschlagserie an den Rand der Verzweiflung. Aber zum Ende des Satzes hin holten die TUSEMerinnen noch einmal alles aus sich raus und der Satz ging mit 26:24 an den TUSEM. Im 2. Satz kamen die Aufschläge dann endlich konstant und mit einem 25:12 konnten die Mädchen um Claudia Weß an die Erfolge der vergangenen Saison anknüpfen und holten die ersten Punkte der frischen Saison an die Margarethenhöhe.

Im 2. Spiel standen dann mit der Mixed-Mannschaft vom VC Bottrop 90 die ersten Jungs beim Gegner auf dem Feld. Der 1. Satz ging denkbar knapp mit 27:25 an die Bottroper Mannschaft. Im 2. Satz kämpften die TUSEMerinnen die Bottroper nieder und gewannen den Satz ebenfalls knapp mit 26:24. 1:1 nach Sätzen, also „Überstunden“.  Die Essenerinnen wählten anscheinend mit der Seitenwahl die richtige Seite – anstatt Aufschlagrecht – und beim Stand vom 8:3 erfolgte der Seitenwechsel im letzten kurzen Satz. Die TUSEMerinnen hatten sich also einen komfortablen Vorsprung vor dem Wechsel auf die gefürchtete „Sonnenseite“ erspielt. Und erstaunlicherweise nutzten sie den Seitenwechsel um erneut Konstanz in den Aufschlag zu bekommen. Innerhalb von null Komma nichts war der Satz mit 15:3 gewonnen.

Super Ausbeute am 1. Spieltag: alle möglichen Punkte wurden also zur Margarethenhöhe entführt. Angekommen in der Oberliga. „Das Zusehen hat zwischenzeitlich richtig Spaß gemacht. Wir freuen uns auf den nächsten Spieltag.“

Essener Kreisauswahl spielt Endturnier in Lüdinghausen

 Saison 2016/17, weibl. Jugend U14  Kommentare deaktiviert für Essener Kreisauswahl spielt Endturnier in Lüdinghausen
Jun 212017
 

Am Dienstag trafen sich sechs Essener Mädchen zum Abschlusstraining der Kreisauswahl in der Sporthalle Margarethenhöhe. Immerhin war es in der Halle etwas kühler als draußen. Nach 1,5 Stunden gab dann Sonja Bielecki die Marschroute für Sonntag aus: die ersten drei Plätze bekommen T-Shirts. Allerdings wird die Aufgabe etwas schwieriger. Insgesamt 12 Mannschaften treten in Lüdinghausen zum Endturnier an. Mit Jamie, Yara (Werdener TB), Leonie (VC Essen Borbeck), Pia, Sophie (VV Humann) und Elena (TUSEM Essen) hat Claudia Weß am Sonntag ein tolles Team zur Verfügung. Die Neu-Humann-Spielerin Sophie wurde sofort in das Team aufgenommen und alle freuen sich auf die Teilnahme am Endturnier, die durch den Rückzug von Bochum/Ennepe/Herne erst möglich geworden ist. Verdient haben sie sich die Teilnahme auf jeden Fall. Leider können Anna, Mina, Minna (Werdener TB) und Miriam (VV Humann) nicht dabei sein. Und auch Sonja steht am Sonntag leider nicht als Trainerin zur Verfügung. Genug Ansporn für die Mädchen, sich noch ein weiteres T-Shirt zu erkämpfen.

Essener Kreisauswahl erreicht Platz 3

 Saison 2016/17, weibl. Jugend U14  Kommentare deaktiviert für Essener Kreisauswahl erreicht Platz 3
Jun 132017
 

Die Essener Kreisauswahl hat beim Kreisauswahlturnier (Sichtungsturnier des WVV) in Schwelm einen sehr guten 3. Platz erreicht. Das Team um Sonja Bielecki und Claudia Weß erwischte einen guten Start und fegte die Vertretungen aus Bochum/Ennepe/Herne 2 und Siegen-Olpe vom Feld. Damit sicherten sich die Essenerinnen den 1. Platz in ihrer Gruppe und zogen in die Zwischenrunde ein. Hier trafen sie dann auf den Gruppenzweiten der Gruppe B Wupper-Mettmann. Auch diese Kreisauswahl musste sich dem Teamgeist der Essenerinnen geschlagen geben. Somit ging es für die Mädchen in den Platzierungsspielen um Platz 1 – 3. Ziel war jetzt das von Sonja ausgelobte T-Shirt für die Plätze 1 – 2. So ein Erinnerungsstück wollten alle haben. Irgendwie tat die Pause den Essenerinnen nicht wirklich gut und somit verloren sie gegen Bochum/Ennepe/Herne 1 den 1. Satz 25:19. Der 2. Satz konnte zwar mit 25:22 gewonnen werden, für einen Sieg reichte es aber trotzdem nicht ganz. Im letzten Spiel gegen die Kreisauswahl aus Dortmund waren die Essenerinnen dann am Ende ihrer Kräfte und so ging auch dieses Spiel an den Gegner und späteren Turniersieger Dortmund.

Mit diesem 3. Platz können die Essenerinnen aber trotzdem zufrieden sein, denn den TrainerInnen blieben nur 3 Trainingseinheiten um aus dem 9-köpfigen Kader aus 4 verschiedenen Vereinen ein gutes Team zu formen. Das ist ihnen durchaus gelungen; die Mädchen verstanden sich auch außerhalb des Feldes richtig gut. Teamgeist gewinnt eben auch Spiele. Zur Freude aller gab es dann doch auch T-Shirts für den Drittplatzierten.

Für die Bezirksauswahl wurden 5 Spielerinnen aus Essen nominiert: Pia (VV Humann), Leonie (VC Borbeck), Anna, Yara und Jamie (Werdener TB) haben sich die Nominierung absolut verdient. Unsere TUSEMerin Elena ist leider knapp an der Nominierung vorbei geschrappt.

Da der Volleyballkreis Bochum/Ennepe/Herne nicht am Kreisauswahl-Endturnier am 25.06.2017 in Lüdinghausen teilnehmen wird, ist das Nachrücken der Essener Talente durchaus im Bereich des Möglichen.Bei Redaktionsschluss waren die Regelungen für das Nachrücken bei Rückzug einer Mannschaft noch nicht bekannt. Wenn es dazu kommt, wird es 2 weitere Trainingseinheiten geben, um noch einmal an Absprachen zu feilen und die ein oder andere Fehlerquelle auszumerzen.

Kreisauswahlturnier der Jahrgänge 2004 und 2005

 Saison 2016/17, weibl. Jugend U14  Kommentare deaktiviert für Kreisauswahlturnier der Jahrgänge 2004 und 2005
Jun 072017
 

…und der TUSEM ist mit einer Spielerin dabei. Am Sonntag startet das Turnier der Kreisauswahlen des WVV in Schwelm. Hier messen sich die 9 Mädchen des Essener Kreises mit Auswahlen aus anderen Kreisen. Mit dabei sind Spielerinnen von VVH, Werdener TB, VC Borbeck und TUSEM Essen. Als Betreuerinnen sind Sonja Bielecki und Claudia Weß vor Ort. Als Spielerin vertritt Elena den TUSEM Essen bei der Kreisauswahl in Schwelm. Viel Erfolg!

Kreisauswahltraining der Jahrgänge 2004 und 2005

 Saison 2016/17, weibl. Jugend U14  Kommentare deaktiviert für Kreisauswahltraining der Jahrgänge 2004 und 2005
Mai 142017
 

Am 10. März 2017 nahmen – das erste mal seit bestehen der Volleyballabteilung des TUSEM – gleich vier Mädchen (Mailin, Janne, Amelie und Elena) vom TUSEM Essen am Kreisauswahltraining des Volleyballkreises Essen teil. In der Planckstr. trafen sich insgesamt 21 Mädchen aus Essen, die von ihren Vereinen – VV Humann, Werdener TB, VC Borbeck und eben TUSEM – als Talente angesehen werden zum 1. Training. Unter der Leitung von Sonja Bielecki, Claudia Weß und Sven Heimeshoff sollen 8 – 10 Spielerinnen aus dieser Gruppe ausgewählt werden, die dann am 11.06.2017 in Schwelm am Kreisauswahlturnier teilnehmen und den Kreis Essen gebührend vertreten sollen. Es wurde bei jedem Training mit viel Spaß und Engagement geschwitzt und gezeigt, was man kann, um auch nach dem letzten gemeinsamen Training am 07.04.2017 zu den erst einmal auserwählten 16 Spielerinnen zu gehören. Leider hat es dann Mailin nicht ganz geschafft, da die 16 anderen Spielerinnen etwas besser waren; aber immerhin dabei gewesen! Die verbliebenen drei Spielerinnen des TUSEM (Janne, Amelie und Elena) durften sich am 28.04.2017 dem Landestrainer Peter Pourie präsentieren, um vielleicht einen der begehrten 8 – 10 Plätze zu ergattern. Schwer wird es bei der Konkurrenz sowieso werden, aber Training beim Landestrainer ist schon was besonderes. Die Mädchen waren also alle sehr gespannt und auch ein wenig nervös. Und so wurde gelaufen und gespielt was das Zeug hält und schon waren die 1 1/2 Stunden um. Nett war er auf jeden Fall, der Peter, und Spaß gemacht hat es auch, wie man nach dem Training vernehmen konnte; ob und für wen es letztendlich reicht, werden auch die weiteren Trainingseinheiten zeigen. Am 19.05.2017 wird die Entscheidung, wer in Schwelm mit dabei sein darf, auf jeden Fall verkündet, da die letzten beiden Trainingseinheiten vor dem Turnier dann nur noch mit den 8 – 10 Auswahlspielerinnen stattfinden werden. Ob TUSEMerinnen dabei sind? Man wird es sehen. Es bleibt bis dahin auf jeden Fall spannend. Ich drücke allen die Daumen!

© 2017 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha