Die 1. Damen­mann­schaft des Tus­em Essen sicher­te sich im Revier­der­by gegen den VC Bor­beck II am letz­ten Spiel­tag den Klas­sen­er­halt. Mit einem sou­ve­rä­nen 3:0 – Sieg mel­de­ten die Tuse­mer den Anspruch auf einen zukünf­ti­gen Platz in der Ober­li­ga an. Eine durch­gän­gig gute Leis­tung in der Abwehr lie­ßen der jun­gen Borbecker–Mannschaft nur weni­ge Chan­cen auf direk­te Punkt­bäl­le. Angriffs­stark erwie­sen sich die Stamm­spie­le­rin­nen Ste­fa­nie Jan­car über die Außen­po­si­ti­on sowie Mit­tel­blo­cke­rin Astrid Fran­ke mit schnel­lem Spiel über die Mit­te. Ins­ge­samt ein gelun­ge­ner Sai­son­ab­schluss der Tusemer–Mädels. Dank des sieg­rei­chen KT 43 Köln über den direk­ten Kon­kur­ren­ten VC Bot­trop 90, sind die Tuse­mer haar­scharf an der Rele­ga­ti­on vor­bei­ge­zo­gen. Eine ereig­nis­rei­che Sai­son, mit vie­len Höhen und Tie­fen hat mit einem Quänt­chen Glück einen guten Aus­gang gefun­den. Auf­grund erheb­li­cher per­so­nel­ler Ver­än­de­run­gen, die sich bereits im Lau­fe der Sai­son ange­kün­digt haben, wird die 1. Damen­mann­schaft des Tus­em zukünf­tig eine neue Form anneh­men.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2020 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha