TUSEM Essen II vs. TSV Solin­gen Auf­der­hö­he 2:3 (25:7 18:25 25:21 17:25 8:15)

und befin­den sich an die­sem Wochen­en­de in bes­ter Gesell­schaft. Denn auch unse­re Erst- und Dritt­ver­tre­tung ver­lo­ren ihr Match, die Ker­ber, der Cilic, der Fede­rer und der Zve­rer eben­falls und die kroa­ti­schen Hand­bal­ler haben ihr Spiel am Sonn­tag auch ver­pennt.

Wir star­te­ten eigent­lich ful­mi­nant, Clau­dia K. setz­te den Geg­ner mit star­ken Anga­ben unter Druck, so dass es schnell 14:0 stand und der Satz nach nur 15 Minu­ten mit 25:7 zu unse­ren Guns­ten ver­bucht wur­de.

Was im wei­te­ren Spiel­ver­lauf pas­sier­te, war dann nicht der Hit in Tüten … feh­len­de Durch­schlags­kraft im Angriff gepaart mit einer hohen Eigen­feh­ler­quo­te mach­ten den Geg­ner stark und weg waren zwei bis drei Punk­te, wir konn­ten nur einen mit­neh­men.

Bilanz nach dem 8. Spiel­tag: 5 Sie­ge, 15 Punk­te und der 4. Tabel­len­platz! Das hört sich erst­mal gut an, die Akteu­rin­nen wis­sen aber genau, dass da ins­ge­samt mehr drin gewe­sen wäre!

Wei­ter geht es am Sams­tag, den 26. Janu­ar in Solin­gen gegen die Solin­gen Vol­leys.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

 
© 2020 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha