Seit Herbst letz­ten Jah­res tra­fen sich die weib­li­chen Esse­ner Vol­ley­ball­ta­len­te der Jahr­gän­ge 2006/2007 zum gemein­sa­men Trai­ning. Ziel: Kreis­aus­wahl­tur­nier mit Talent­sich­tung für die Bezirks­aus­wahl.

Von anfäng­lich 25 Mäd­chen, die von ver­schie­de­nen Esse­ner Ver­ei­nen zum Kreis­aus­wahl­trai­ning vor­ge­schla­gen wur­den, blie­ben am Ende der Oster­fe­ri­en die elf talen­tier­tes­ten Spie­le­rin­nen übrig. Bei so vie­len tol­len Mäd­chen gin­gen in die­sem Jahr zwei Mann­schaf­ten aus dem Kreis Essen beim Kreis­aus­wahl­tur­nier in Lünen an den Start. Beglei­tet von Son­ja Biel­ecki, Kat­ja Tau­li­en und Clau­dia Weß waren die Esse­ner Mäd­chen nur vom Vol­ley­ball­kreis Unna zu schla­gen. Ein zwei­ter und ein vier­ter Platz sicher­te den Esse­ner Talen­ten die Teil­nah­me mit einer Mann­schaft am Kreis­aus­wah­lend­tur­nier im Rah­men der Ruhr­Ga­mes in Duis­burg. Das Mann­schafts­ziel war erreicht.

Am Don­ners­tag, 20.06.2019 war es soweit: Kreis­aus­wah­lend­tur­nier im Rah­men der Ruhr­Ga­mes in Duis­burg
Ins­ge­samt 16 Teams spiel­ten an die­sem Tag die bes­te Mann­schaft aus. Die Talen­te vom Vol­ley­ball­kreis Essen tra­fen in der Vor­run­de auf die Mäd­chen der Vol­ley­ball­krei­se Soest, Bonn und Vest. Wäh­rend das 1. Spiel gegen Soest in einem span­nen­den Spiel knapp an den VK Essen ging, wur­de das 2. Spiel gegen Bonn deut­lich gewon­nen. Im 3. Vor­run­den­spiel muss­te man sich dem spä­te­ren Tur­nier­sie­ger Vest geschla­gen geben. 2. Platz in der Grup­pe und somit Platz 5 bis 8 sicher. Bereits ein tol­ler Erfolg. Beim 1. Plat­zie­rungs­spiel tra­fen die Esse­ne­rin­nen auf sehr stark auf­spie­len­de Talen­te aus dem Vol­ley­ball­kreis Müns­ter. Immer­hin konn­te man dem Geg­ner einen Satz abneh­men. Der VK Müns­ter ent­schied das Spiel mit 2:1 für sich. Im Spiel um Platz sie­ben gegen den Vol­ley­ball­kreis Coes­feld war dann anschei­nend die Luft raus. Hier reich­te es eben­falls nur zu einem Satz­ge­winn, obwohl eigent­lich mehr drin gewe­sen wäre. Alles in allem war ein respek­ta­bler 8. Platz erreicht.

Das indi­vi­du­el­le Ziel jeder ein­zel­nen Spie­le­rin, näm­lich die Teil­nah­me am Bezirks­aus­wahl­trai­ning, konn­ten sich zumin­dest sechs von neun mög­li­chen Esse­ner Talen­ten (zwei Spie­le­rin­nen Jahr­gang 2005 und 2008 wur­den auf­grund ihres Alters nicht berück­sich­tigt) ver­wirk­li­chen:
Mona, Pau­la (bei­de VV Humann), Luna (ehem. TV Bre­de­ney, jetzt VC Bor­beck), Kathi, Sora­ya (bei­de VC Bor­beck) und Mila (TUSEM Essen) haben die 1. Hür­de geschafft und wer­den am 25.06.2019 ihr ers­tes Bezirks­aus­wahl­trai­ning absol­vie­ren. Dort tref­fen sie auf wei­te­re 29 Talen­te aus den ande­ren Krei­sen. Nur 15 Spie­le­rin­nen schaf­fen es dann in den Regio­nal­ka­der. Wir drü­cken allen Esse­ner Spie­le­rin­nen die Dau­men. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht mit euch zu arbei­ten.

Kommentare sind derzeit nicht möglich.

   
© 2020 TUSEM Essen Volleyball Suffusion theme by Sayontan Sinha